SF Lotte: Zukunft von Ebot-Etchi und Pytlik ungewiss

Beiden Neuzugängen wurde bereits ein Vereinswechsel nahegelegt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SF Lotte: Zukunft von Ebot-Etchi und Pytlik ungewiss
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Nach den Abgängen von Mats Facklam (zum FC Eintracht Norderstedt) und Marco Hober (Borussia Dortmund U 23) ist bei den Sportfreunden Lotte die Zukunft der beiden Neuzugänge Junior Ebot-Etchi (zuvor SC Weiche Flensburg 08) und Kevin Pytlik (Wuppertaler SV) ungewiss. Beiden Spielern wurde „wegen fehlender sportlicher Perspektive“ bereits ein erneuter Vereinswechsel nahegelegt. Sie spielen in den Planungen von Sportfreunde-Trainer Matthias Maucksch keine Rolle.

Ein Erfolgserlebnis hatte dagegen Nachwuchs-Angreifer Sinan Karweina. Der 19-Jährige, der in der Jugendabteilung des Bundesligisten 1. FC Köln ausgebildet wurde, erzielte in der Partie beim TSV 1860 München (1:5) nach seiner Einwechslung nicht nur den Ehrentreffer, sondern damit auch das erste Saisontor überhaupt für die Sportfreunde. Nun will sich der Youngster im Training weiter für einen Platz in der Startelf aufdrängen.

Am Mittwoch, 19 Uhr, empfangen die Tecklenburger die SG Sonnenhof Großaspach und hoffen auf den ersten Dreier. Abgeschlossen wird die englische Woche mit dem Derby am nächsten Montag, 13. August, 19 Uhr, beim SC Preußen Münster.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: