SF Lotte: Matthias Rahn schmerzt das Knie

Auch Aygün Yildirim und Tino Schmidt verpassen Testspiel gegen Paderborn.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

SF Lotte: Matthias Rahn schmerzt das Knie
Foto: Sportfreunde Lotte
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei den Sportfreunden Lotte kann Trainer Nils Drube nicht auf alle Spieler zurückgreifen. So kämpft Matthias Rahn mit Kniebeschwerden. Auch Aygün Yildirim (Grippe) sowie Tino Schmidt (Knieprobleme) sind nicht im Vollbesitz ihrer Kräfte. Das Trio verpasste deshalb auch das Testspiel gegen den Zweitligisten SC Paderborn 07 (0:0). Gleiches galt für Gastspieler Sascha Härtel (FC Erzgebirge Aue), der an muskulären Problemen laboriert.

Mit der Leistung gegen Paderborn war Drube durchaus einverstanden. „Solche Tests sind unwahrscheinlich wichtig. Fehler werden gegen höherklassige Gegner gnadenlos bestraft. Da sieht man, wo noch dran gearbeitet werden muss. Es war ein intensives Spiel mit einem gerechten Ausgang. Immerhin stellt Paderborn den zweitbesten Sturm der 2. Bundesliga“, sagt Drube, der mit seiner Mannschaft am Mittwoch, 18 Uhr, beim Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg den nächsten Freiluft-Test absolviert.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: