Saarbrücken: Startschuss für Stadionprojekt gefallen

Konkrete Planungen für den Ausbau des Ludwigsparkstadions können beginnen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Saarbrücken: Startschuss für Stadionprojekt gefallen
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
„Das ist der Startschuss, auf den wir lange gewartet haben. Jetzt kann endlich konkret geplant und dann ausgeschrieben werden“, sagte der Aufsichtsratsvorsitzende des 1. FC Saarbrücken, Reinhard Klimmt, zur Gründung der Projektgesellschaft für den Ausbau des Ludwigsparkstadions. Mit dem modernisierten Stadion würden finanzielle Verbesserungen für den Verein möglich und damit auch neue sportliche Perspektiven eröffnet. Die hochkarätige Besetzung des Aufsichtsrats mit Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, dem Fraktionsvorsitzenden Peter Bauer für die Stadt Saarbrücken und den Fraktionsvorsitzenden Klaus Meiser und Stefan Pauluhn für das Saarland unterstreicht die Bedeutung des Vorhabens. Mit der Vertretung des FCS durch den Präsidenten Hartmut Ostermann ist außerdem die enge Verzahnung mit dem voraussichtlichen Hauptmieter 1. FC Saarbrücken garantiert.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: