Saarbrücken: Personalsituation weiter sehr angespannt

Für Angreifer Thomas Rathgeber ist das Sportjahr 2013 beendet

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Saarbrücken: Personalsituation weiter sehr angespannt
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die personelle Situation beim 1. FC Saarbrücken ist vor dem Spiel gegen Holstein Kiel (Samstag, ab 14 Uhr) weiter sehr angespannt. Thomas Rathgeber steht wegen einer Sprunggelenksverletzung in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung. Marcel Ziemer (muskuläre Probleme) hat sich auch noch einen Magen-Darm-Infekt eingefangen und konnte das Aufbautraining nicht durchziehen. Dazu hat es auch noch Francois Marque (Oberschenkel) erwischt. „Stand jetzt könnte er nicht spielen. Wir hoffen, dass wir das bis Samstag in den Griff bekommen“, sagt FCS-Trainer Milan Sasic. Ob Maurice Deville gegen Holstein Kiel auflaufen kann, steht ebenfalls nicht fest. Die Zwangspause des 21-jährigen wegen einer Blessur am Wadenbeinköpfchen und der Wade hat sich verlängert. Deville musste eine Trainingseinheit abbrechen. Definitiv fehlen werden Tim Kruse und Tim Stegerer (beide gelbgesperrt).

Um für die Rückrunde besser aufgestellt zu sein, sieht sich Sasic bereits nach Verstärkungen um. Fabian Scheffer, der bereits in der Jugend für Saarbrücken spielte und dann über die U23 des 1. FC Nürnberg beim SC Paderborn landete, stellte sich jetzt als Trainingsgast bei den Saarländern vor.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: