RW Erfurt diskutiert über Ausgliederung

Außerordentliche Mitgliederversammlung am Samstag, 4. November.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

RW Erfurt diskutiert über Ausgliederung
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Rot-Weiß Erfurt lädt seine Mitglieder für Samstag, 4. November, ab 11 Uhr zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung in die „Alte Parteischule“ in Erfurt. Es gibt nur einen einzigen Tagesordnungspunkt: „Diskussion über die Möglichkeiten und Auswirkungen einer Ausgliederung der Profiabteilung in eine Kapitalgesellschaft.“

Ursprünglich wollten die Verantwortlichen um Rot-Weiß-Präsident Rolf Rombach das Thema schon im letzten Winter angehen. Eine Mitgliederversammlung wurde seitdem aber immer wieder verschoben.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: