RW Erfurt: Bornemann ist neuer Sportdirektor

42-Jähriger war zuletzt in gleicher Funktion bei der TSG Neustrelitz tätig.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

RW Erfurt: Bornemann ist neuer Sportdirektor
Foto: Rot-Weiß Erfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Rot-Weiß Erfurt stellt sich für die kommende Regionalliga-Saison personell neu auf. Der vorläufige Insolvenzverwalter Volker Reinhardt hat Oliver Bornemann als neuen Sportdirektor verpflichtet.

„Bornemann hat eine klare Vorstellung davon, wie er den Verein sportlich und strukturell wieder auf Erfolgskurs bringen will. Er kennt die Regionalliga und bringt Erfahrungen mit, die wir in der jetzigen schwierigen Situation unbedingt brauchen“, so Reinhardt. Bornemann war bereits zwischen 2012 und 2014 in gleicher Funktion beim Nordost-Regionalligisten TSG Neustrelitz tätig.

Im Februar hatte Trainer Stefan Emmerling die Rolle des Sportlichen Leiters in Doppelfunktion übernommen. „Die Trennung der Aufgabenbereiche verschafft dem Trainer mehr Zeit für den Neuaufbau einer Mannschaft für die nächste Saison – die wir möglichst mit vielen eigenen Spielern, aber auch mit Zugängen bestreiten wollen“, so Bornemann.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: