Rot-Weiß Erfurt: Unterstützung von Dynamo Dresden

Alle Einnahmen aus Benefizspiel gegen Zweitligisten kommen Thüringern zu Gute.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rot-Weiß Erfurt: Unterstützung von Dynamo Dresden
Foto: Rot-Weiß Erfurt
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Rot-Weiß Erfurt empfängt während der nächsten Länderspielpause am Freitag, 10. November, ab 19 Uhr den Zweitligisten Dynamo Dresden zu einem Benefizspiel. Alle Einnahmen aus dieser Partie kommen dem finanziell nicht auf Rosen gebetteten Drittligisten zu Gute. Dresden verzichtet auch auf eine sonst übliche Antrittsprämie.

„Wir wissen aus eigener Erfahrung, wie wichtig in schwierigen Situationen Hilfe von anderen Vereinen sein kann. Deshalb mussten wir, als die Anfrage aus Erfurt kam, nicht lange überlegen“, so Dynamo Dresdens Sportgeschäftsführer Ralf Minge. „Wir wollen einem traditionsreichen Verein aus der Region Mitteldeutschland unter die Arme greifen.“

Erfurts Sportmanager Torsten Traub betont: „Die schnelle und unkomplizierte Hilfe dieses Traditionsvereins ist nicht hoch genug einzuschätzen.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: