Rostock verpasst Sprung auf Rang 3 – Spielbericht

Der FC Hansa Rostock hat es verpasst durch einen Sieg im Nordduell im Weserstadion auf Rang 3 zu springen und kam trotz Führung und Überlegenheit gegen die Bremer U 23 nur zu einem 1:1. Der Gegentreffer entstand aus einem Fehler in der Defensive, der doppelt ärgerlich sein dürfte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock verpasst Sprung auf Rang 3 – Spielbericht
Foto: imago/foto2press
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bei unangenehmen Klima im Bundesligastadion des SV Werder Bremen taten sich beide Mannschaften zunächst schwer, ehe die Heimelf nach einer Viertelstunde immer besser ins Spiel fand, ohne jedoch für größere Torannäherungen zu sorgen.

Mit der ersten richtig guten Chance waren es aber die Gäste, die für den Führungstreffer sorgten. Rankovic hatte da viel zu viel Platz auf der rechten Außenbahn und konnte frei auf Benyamina flanken, der allein stehend hoch stieg und ungestört einnickte.

Der Kogge spielte der Treffer natürlich in die Karten, doch kurz vor dem Seitenwechsel wäre aus dem Nichts beinahe der Ausgleich gefallen. Manneh wurde geblockt und die Kugel landete bei Jensen, der aber aus acht Metern zu überrascht war und völlig frei das Tor nicht traf.

Im zweiten Spielabschnitt bestimmten die Gäste weitgehend das Geschehen und kamen immer wieder zu Chancen, die aber zum Unmut von Cheftrainer Pavel Dotchev leichtfertig vergeben wurden.

Dies sollte sich rächen, denn nach einem richtig dicken Bock von Nadeau in der 73. Spielminute gelang der Heimmannschaft aus dem Nichts der Ausgleich. Jensen hatte sich den Ball geschnappt und schlenzte die Kugel an Blaswich, dem Torhüter Rostocks, vorbei zum 1:1.

Hansa war sichtlich verunsichert, doch Werders U 23 konnte diesen Zustand nicht nutzen, aber am Ende immerhin einen Punkt auf dem nicht gerade üppig gefüllten Punktekonto verzeichnen.

Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 02.03.2018 um 19.00 Uhr (27. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 1 (0:1)

Tore: 0:1 Benyamina (29.), 1:1 Jensen (73.)

SV Werder Bremen II: Oelschlägel - Eggersglüß, Volkmer, Pfitzner, Bünning - Fridolin Wagner, Kruska - Jensen, Eilers (42. Touré) - Manneh (52. Niklas Schmidt), Johannes Eggestein (87. Kazior)

Hansa Rostock: Blaswich - Rankovic, Hüsing, Nadeau, Rieble - Henning, Wannenwetsch (76. Grupe) - Breier, Evseev (82. Väyrynen), Holthaus (70. Quiring) - Benyamina

Zuschauer: 5600

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: