Rostock: Bischoff fehlt gegen Fortuna Köln gesperrt

Mittelfeldspieler kassierte in Wiesbaden bereits seinen sechsten Platzverweis.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Rostock: Bischoff fehlt gegen Fortuna Köln gesperrt
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Kapitän Amaury Bischoff fehlt dem FC Hansa Rostock am kommenden Samstag ab 14 Uhr im Heimspiel gegen den SC Fortuna Köln. Der 30-jährige Mittelfeldspieler sah beim 1:0 (0:0)-Auswärtserfolg gegen den SV Wehen Wiesbaden in der 52. Minute wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Für Bischoff war es in dieser Spielzeit bereits der zweite Platzverweis. Schon bei der 1:2 (0:0)-Heimniederlage musste Bischoff wegen einer Tätlichkeit mit „Rot“ vorzeitig vom Feld.

Insgesamt erlebte Bischoff bereits sechs Drittligaspiele nicht bis zum Ende mit. Fünf seiner Platzverweise waren Rote Karten, in Wiesbaden sah der Mittelfeldspieler erstmals Gelb-Rot. In der 3. Liga hat der frühere portugiesische U 21-Nationalspieler seit 2012 insgesamt 168 Partien für Preußen Münster und Hansa Rostock absolviert. Dabei erzielte er 32 Tore und bereitete 34 weitere Treffer vor.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: