Regensburg: Sigurdsson noch nicht dabei

Sprunggelenk-Verletzung stoppt isländischen Neuzugang des SSV Jahn.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Regensburg: Sigurdsson noch nicht dabei
Foto: Jahn Regensburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Tabellenletzten SSV Jahn Regensburg wird sich das Debüt des isländischen Mittelstürmers Hannes Sigurdsson noch verzögern. Der 31-Jährige, der unmittelbar vor Ablauf der Transferperiode einen Vertrag bis zum Saisonende bei den Bayern unterschrieben hatte, zog sich während seines Probetrainings eine Sprunggelenkverletzung zu, die seinen Einsatz am Samstag ab 14 Uhr im Spiel bei Hansa Rostock noch verhindert.

Sigurdsson lief bereits 13 Mal für die A-Nationalmannschaft von Island auf. Der 1,90 Meter große Linksfuß war im Laufe seiner Karriere schon in verschiedenen Ländern, unter anderem in England, Russland und Schweden, am Ball. Zu seinen Arbeitgebern gehörten unter anderem namhafte Clubs wie Stoke City und Bröndby IF. Sigurdsson spricht Deutsch, da seine Lebensgefährtin aus Passau stammt und in München lebt.

Den SSV Jahn verlassen haben "auf den letzten Drücker" Noah Michel (zum Hessenligisten FC Bayern Alzenau), Jonas Erwig-Drüppel (zum VfB Oldenburg/Regionalliga Nord) und Christoph Rech (SV Wacker Burghausen/Regionalliga Bayern).

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: