Preußen Münster: Pause für Borgmann

Fußverletzung des 21-jährigen Abwehrspielers ist ernster als zunächst gedacht.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Pause für Borgmann
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Sven Hübscher, Trainer des SC Preußen Münster, muss in der Partie am heutigen Samstag, 14 Uhr, bei den Würzburger Kickers ohne Jannik Borgmann auskommen. Zunächst sah es beim 21-jährigen Innenverteidiger nach einer vermeintlich harmlosen Verrenkung des kleinen Zehs aus. Doch nach einer genauen Untersuchung durch Mannschaftsarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann stellte sich die Verrenkung als komplizierter heraus.

Bei einem arthroskopischen Eingriff mussten die Gelenke wieder in die richtige Position gebracht und mit einem Draht fixiert werden. Borgmann hatte sich die Verletzung im Trainingsbetrieb zugezogen und kann nun etwa zwei bis drei Wochen nicht am Mannschaftstraining teilnehmen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: