Preußen Münster: Bischoff nicht im Kader

Ex-Kapitän bittet vor der Abfahrt um Freistellung für Partie bei Hansa Rostock.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Bischoff nicht im Kader
Foto: Bischoff (Noah Wedel)
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ohne Mittelfeldspieler Amaury Bischoff tritt der SC Preußen Münster am heutigen Freitag ab 19 Uhr beim FC Hansa Rostock an. Er „fühle sich derzeit nicht frei im Kopf für diese Aufgabe“, hatte der 29-Jährige vor der Abfahrt des Mannschaftsbusses dem Trainerteam um Horst Steffen mitgeteilt und deshalb um seine Freistellung für die Partie gebeten.

Bischoff, der kürzlich die Kapitänsbinde an Zugang Michele Rizzi (zuvor SG Sonnenhof Großaspach) abgeben musste, war beim Saisonauftakt gegen den VfL Osnabrück (0:1) erst eingewechselt worden.

„Wir müssen in Rostock mehr Sicherheit in unser Spiel bringen. Auch in Stress-Situationen dürfen wir nicht die Ruhe verlieren. Können wir das umsetzen, bin ich zuversichtlich“, sagt Preußen-Trainer Steffen. Auf seinen Mittelfeldspieler Edisson Jordanov wartet eine ganz besondere Partie. Der 23-Jährige wurde in Rostock geboren, in der Jugendabteilung des FC Hansa ausgebildet und feierte dort auch sein Profidebüt.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: