Preußen Münster: Allstars spenden 10.000 Euro

Geld war beim Benefizspiel gegen aktuellen SCP-Kader zusammengekommen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Preußen Münster: Allstars spenden 10.000 Euro
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Daniel Masuch, ehemaliger Torhüter des SC Preußen Münster, hat nun einen Scheck in Höhe von 10.000 Euro für einen guten Zweck überreicht. Der Beitrag war bei einem Benefizspiel zwischen einer Allstar-Auswahl und dem aktuellen Drittligakader des SC Preußen (0:0 vor 1.146 Zuschauern) Ende Juni zusammengekommen. Das Geld geht jeweils zur Hälfte an das St. Franziskus-Hospital, das seine Kinder- und Jugendklinik ausbauen will, und den Förderverein der Montessori-Schule.

„Wir freuen uns sehr, dass so viel Geld für die gute Sache gesammelt wurde“, so Daniel Masuch. Dr. med. Michael Böswald, Chefarzt der Allgemeinen Kinder- und Jugendmedizin im St. Franziskus-Hospital, nahm die Spende entgegen: „Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Allstars, dem SC Preußen und allen, die zu diesem hervorragenden Spenden-Ergebnis beigetragen haben.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: