Positive Nachrichten für den FC Ingolstadt 04

"Schanzer" erfüllen Zulassungsvoraussetzungen des DFB und der DFL.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Positive Nachrichten für den FC Ingolstadt 04
Foto: FC Ingolstadt 04
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ob und wann der Spielbetrieb in der 3. Liga fortgesetzt wird, ist derzeit wegen der Corona-Krise noch unklar. Erst am kommenden Mittwoch, 6. Mai, werden die Bundesregierung und die 16 Ministerpräsidenten entscheiden, ob zumindest "Geisterspiele" ohne Zuschauer demnächst möglich sein werden.

Der FC Ingolstadt 04 hat nun dennoch schon jetzt ein klein wenig mehr Planungssicherheit. Die "Schanzer" haben für den Fall des Aufstiegs in die 2. Bundesliga von der Deutschen Fußball Liga (DFL) die Lizenz für die kommende Spielzeit 2020/2021 erhalten. Demnach erfüllt der FCI die Voraussetzungen im sportlichen, wirtschaftlichen, rechtlichen, administrativen, infrastrukturellen wie auch medientechnischen Bereich. Auch von Seiten des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) gab es bereits zuvor grünes Licht. Die Zulassungsvoraussetzungen für die 3. Liga werden ebenfalls erfüllt.

"Beide Verbände attestierten uns im Lizenzierungs- und Zulassungsverfahren hervorragende Voraussetzungen für die Teilnahme am jeweiligen Wettbewerb in der kommenden Saison", sagt Florian Günzler, kaufmännischer Leiter und Prokurist beim FC Ingolstadt 04. "Wir fühlen uns in unserem beständigen und nachhaltigen Agieren in allen Bereich des Klubs bestätigt. Dieses Resultat motiviert uns natürlich zusätzlich, die derzeit erschwerte Arbeit bestmöglich fortzusetzen und für unsere Ziele zu kämpfen."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: