Paderborn zerlegt Bremer Nachwuchskader – Spielbericht

Der SC Paderborn feierte einen deutlichen 7:1-Sieg gegen den SV Werder Bremen II und holte sich so die Tabellenführung vom 1. FC Magdeburg zurück, der bereits am Freitag Abend gespielt hatte.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn zerlegt Bremer Nachwuchskader – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Von Anfang an ging es hier in eine Richtung und der SCP gab den Takt vor. Der Tabellenführer zeigte sich auch in Torlaune und schlug nach zehn Minuten erstmals durch Srbeny zu, sechs Minuten später legte Ritter durch einen toll verwandelten Freistoß aus 23 Metern nach und erhöhte auf 2:0.

Der Bundesliganachwuchs kam gar nicht hinterher und ehe man sich versah, war auch schon der Deckel drauf. Michel hatte in der 21.Minute einen Konter der Hausherren zum 3:0 vollstreckt, ehe Schonlau nur 180 Sekunden später auf 4:0 erhöhte.

Bremen war absolut von der Rolle und kam gar nicht klar. Paderborn hingegen war in Hochform und erhöhte sogar vor der Pause noch auf 5:0. Michel traf zum zweiten Mal in der 34. Minute und besorgte so den Pausenstand, der aber nach dem Wiederanpfiff gar nicht lange halten sollte, denn keine 120 Sekunden waren im zweiten Spielabschnitt gespielt,. Da brachte Zolinski das Spielgerät in die Mitte, wo Michel seinen dritten Treffer markierte.

Und es blieb eine torreiche Partie. Immerhin konnte die Bremer U23 das Ehrentor erzielen. Nach 55 Minuten foulte Schonlau Schmidt im eigenen Strafraum und es gab Elfmeter, den Käuper locker einnetzte. Im Anschluss beruhigte sich die Partie doch deutlich, doch in der 68. Minute gab es erneut Elfmeter, dieses Mal aber auf der anderen Seite. Volkmer hatte Zolinski gefoult und auch dieser Strafstoß wurde verwandelt, Wassey besorgte das 7:1.

Beide Teams schienen nun aber genug vom Spiel zu haben und es passierte nicht mehr viel und so feierte der SC Paderborn nach einem tollen Spiel einen verdienten Sieg.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 14.10.2017 um 14.00 Uhr (12. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 7 : 1 (5:0)

Tore: 1:0 Srbeny (10.), 2:0 Ritter (16.), 3:0 Michel (20.), 4:0 Schonlau (24.), 5:0 Michel (34.), 6:0 Michel (46.), 6:1 Käuper (54. Handelfmeter), 7:1 Wassey (68.)

SC Paderborn 07: Zingerle - Boeder, Strohdiek, Schonlau (73. Wimmer), Herzenbruch - Ritter, Krauße - Zolinski, Collins (63. Wassey) - Michel (75. Soyak), Srbeny

SV Werder Bremen II: Oelschlägel - Eggersglüß (27. Pfitzner), Verlaat, Volkmer, Jacobsen - Käuper, Rosin (69. Jensen) - Young, Kazior, Niklas Schmidt - Manneh

Zuschauer: 6563

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: