Paderborn punktet gegen Zwickau – Spielbericht

Koen van der Biezen konnte für einen wichtigen Punktgewinn des Zweitligaabsteigers aus Paderborn sorgen. Nach einer überschaubaren ersten Hälfte gingen die Gäste aus Zwickau in Durchgang 2 in Führung, doch der Niederländer sorgte schließlich für den 1:1-Enstand. Somit ist der Vorsprung von Paderborn auf den Verfolger aus Bremen wie vor dem Spieltag bei einem Zähler.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn punktet gegen Zwickau – Spielbericht
Foto: imago/Eibner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Zwickau spielte zwar von Beginn an gefälliger, doch vor den Toren sollte es lange Zeit nicht gefährlich werden. Paderborn kam erst nach gut 20 Minuten besser in die Partie, doch auch weiterhin waren echte Torchancen Mangelware.

Das Spiel plätscherte im ersten Durchgang dahin, doch kurz vor der Pause gab es doch noch eine Riesenchance. Soyak ließ gleich sechs Gegenspieler stehen und konnte schließlich auf Piossek ablegen, der aber aus gute Position knapp über den Querbalken zielte.

Direkt nach dem Seitenwechsel waren es aber die Gäste, die den ersten Treffer des Spiels erzielten. Ronny König markierte nach einer Ecke von Göbel mit einem wuchtigen Kopfball seinen 15. Saisontreffer und sorgte so für das 0:1.

Es war nun ein deutlich unterhaltsameres Spiel als noch in den ersten 45 Minuten, beide Teams spielten mit offenem Visier. Zwickau will unbedingt in den DFB-Pokal und daher muss man auf Rang 4 klettern, Paderborn kämpft nach wie vor gegen den Abstieg.

Zwickau hatte viele gute Ansätze verspielt und das wurde gut 10 Minuten vor Schluss durch den SCP bestraft. Nach einer Hereingabe von Vucinovic hatte Koen van der Biezen am kurzen Pfosten zu viel Platz und traf zum 1:1.

Sowohl die Hausherren, als auch die Sachsen, versuchten noch den Lucky Punch zu setzen, am Ende sollte es aber bei der Punkteteilung bleiben, die besonders den FSV nicht wirklich weiter bringt.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 06.05.2017 um 14.00 Uhr (36. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 König (50.), 1:1 van der Biezen (79.)

SC Paderborn 07: Kruse - Vucinovic, Strohdiek, Boeder, Herzenbruch - Krauße - Zolinski (70. Heidinger), Piossek (74. Michel), Soyak, Bertels (63. van der Biezen) - Dedic

FSV Zwickau: Brinkies - Schröter, Acquistapace, Frick, Lange - Robert Koch (80. Patrick Wolf) - Patrick Göbel, Könnecke, Miatke (85. Bär) - König, Nietfeld (76. Genausch)

Zuschauer: 6214

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: