Paderborn löst Vertrag mit Koen van der Biezen

32-jähriger Stürmer kam in dieser Saison zu 13 Einsätzen als „Joker“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Paderborn löst Vertrag mit Koen van der Biezen
Foto: SC Paderborn 07
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Aufstiegsanwärter SC Paderborn 07 hat sich mit Stürmer Koen van der Biezen auf eine sofortige Vertragsauflösung geeinigt. Der 32-jährige Niederländer war zur Saison 2016/2017 nach Paderborn gekommen und absolvierte insgesamt 44 Meisterschaftsspiele im SCP-Trikot. In der laufenden Saison kam der Routinier zu 13 Einsätzen als Einwechselspieler.

Während der Winterpause nahmen die Ostwestfalen mit U 20-Nationalspieler Phillip Tietz (zuvor Eintracht Braunschweig) einen weiteren Stürmer unter Vertrag. Van der Biezen gehörte deshalb beim Auftaktspiel in Chemnitz (2:0 für Paderborn) nicht zum Kader.

SCP-Geschäftsführer Markus Krösche sagt zum Abgang: „Auch in den Zeiten, in denen er nicht so viel zum Einsatz gekommen war, hat sich Koen stets professionell verhalten und in den Dienst der Mannschaft gestellt.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: