Osnabrück gewinnt das Derby gegen Lotte – Spielbericht

Der VfL Osnabrück konnte gegen die Sportfreunde aus Lotte zwar nicht überzeugen, dennoch reichte es am Ende zum lang ersehnten ersten Saisonsieg. Mit 1:0 gewann man gegen den Lokalrivalen und hat diesen auch in der Tabelle wieder überholt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Osnabrück gewinnt das Derby gegen Lotte – Spielbericht
Foto: imago/pmk
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Von Anfang an versuchten die Hausherren hier Druck auf zu bauen und hatte in der Anfangsphase doch deutliches optisches Übergewicht, doch so wirklich viel Gefahr gab es vor beiden Toren nur selten.

In der 17. Minute musste dann erstmals SFL-Schlussmann Fernandez eingreifen. Nach einer Flanke an den zweiten Pfosten wo Savran zum Abschluss kam, allerdings parierte der Keeper gut und verhinderte den Einschlag.

Fast im direkten Gegenzug wurden dann auch die Gäste erstmals gefährlich, doch nach einer Flanke von Freiberger scheiterte Al Ghaddioui per Kopf an Gersbeck im Osnabrücker Tor.

Nach 25 gespielten Minuten waren die Gäste die bessere Mannschaft und die Defensive der Lila-Weißen hatte durchaus Probleme, einzig Keeper Gersbeck war es zu verdanken, dass man nicht schon zurück lag.

Osnabrück hingegen brachte offensiv Nichts mehr zu Stande, schaffte es aber immerhin die Drangphase der Gäste unbeschadet zu überstehen. Kurz vor der Pause musste dann Gersbeck beim Schuss von Al Ghaddioui noch einmal eingreifen, am Ende blieb es aber beim 0:0.

Auch nach dem Wiederanpfiff schien die Fascher-Elf besser ins Spiel zu finden, doch aus dem Nichts stellte der VfL das Spielgeschehen ein wenig aus dem Nichts auf den Kopf. Sangare hatte sich bis zur Grundlinie durch getankt und auf Alvarez gespielt. Dieser fackelte nicht lange und ließ das Runde im Eckigen einschlagen.

Die Gäste waren gefordert und versuchten natürlich auf den Ausgleich zu drängen, aber gegen die mittlerweile dicht gestaffelte Hintermannschaft der Gastgeber gab es kaum ein Durchkommen. Beinahe hätte Osnabrück fast das 2:0 erzielt. Doch in der 72. Spielminute scheiterte Heider nach Vorarbeit von Danneberg an Fernandez, der einen guten Reflex ausgepackt hatte.

Natürlich musste Lotte aufmachen und so ergab sich auch viel Platz für Konter, in der Schlussphase hatte der neue Mann im Kader Osnabrücks, Iyeho, noch zwei Möglichkeiten zur Vorentscheidung, doch es blieb bis zum Ende spannend, trotzdem konnte Joe Enochs mit seinem Team endlich den ersten Saisonsieg feiern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 26.08.2017 um 14.00 Uhr (6. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Alvarez (51.)

VfL Osnabrück: Gersbeck - Susac, Appiah, Engel - Arslan, Krasniqi - Sangaré, Alvarez (68. Danneberg), Reimerink (46. Iyoha) - Savran (83. Kristo), Heider

Sportfreunde Lotte: Fernandez - Schulze, Wendel, Straith, Neidhart - Heyer, Dej, Putze (68. Wegner) - Piossek, Al Ghaddioui - Freiberger (74. Lindner)

Zuschauer: 10.107

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: