Münster schießt Erfurt ab – Spielbericht

Die Preußen aus Münster sind scheinbar in der Saison angekommen. Nachdem man vor der Länderspielpause den ersten Sieg unter Möhlmann einfahren konnte legte man direkt nach und schoss die Thüringer Landeshauptstädter in ungewohnt souveräner Manier mit 4:0 aus dem Preußenstadion.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster schießt Erfurt ab – Spielbericht
Foto: imago/osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beide Mannschaften begannen nervös und nach ersten halbherzigen Angriffen sorgte der erste gut vorgetragene Angriff für die Führung der Hausherren. Bischoff hatte stark auf Tekerci durchgesteckt. Der bewies ein gutes Auge und legte vor Klewin, dem Keeper der Thüringer noch einmal quer, so dass Rizzi nur noch in den leeren Kasten einschieben musste.

Erfurt war sofort um die Antwort bemüht, doch so wirklich viel Zug war in den Angriffen der Gäste nicht drin. Münster hingegen nutzte weiterhin die Chancen eiskalt und legte nach einer guten halben Stunde nach. Rizzi brachte einen ruhenden Ball in den Strafraum wo Erfurts Erb ungewollt zum 2:0 für die Gastgeber in den eigenen Kasten einnetzte.

Und noch vor der Pause sollte es die Vorentscheidung geben. Erfurts Innenverteidigung war viel zu löchrig und so konnte Tekerci auf Warschewski durchstochern, der in Minute 42 den Deckel drauf machte und den 3:0-Pausenstand besorgte.

Es war einfach nicht der Abend der Rot-Weißen. Nachdem die Mannschaft von Coach Krämer noch einmal verzweifelt versuchte heran zu kommen, gab es einen Elfmeter für die Hausherren, nachdem Rühle von Struß im eigenen Strafraum umgeschubst wurde. Bischoff verwandelte ohne Probleme und beseitigte mit dem 4:0 auch die letzten Zweifel am zweiten Sieg der Preußen unter Neu-Coach Benno Möhlmann.

Das Ding war natürlich durch und für Erfurt sollte es nicht einmal zum Ehrentreffer nach einem absolut gebrauchten Abend reichen. Münster schaukelte die Partie nach Hause und hätte beinahe noch einmal nachgelegt, aber Klewin konnte sich doch noch einmal auszeichnen und so blieb es beim 4:0.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 18.11.2016 um 19.00 Uhr (15. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 4 : 0 (3:0)

Tore: 1:0 Rizzi (15.), 2:0 Erb (33. Eigentor), 3:0 Warschewski (41.), 4:0 Bischoff (60. Foulelfmeter)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Tritz, Kittner, Mai, Al-Hazaimeh - Bischoff, Schwarz (63. Stoll) - Rühle, Rizzi (73. Kara), Tekerci - Warschewski (57. Weißenfels)

Rot-Weiß Erfurt: Klewin - Pigl, Erb, Brückner (73. Benamar), Sumusalo - Vocaj - Bergmann (46. Struß), Tyrala, Aydin (68. Uzan) - Kammlott, Bieber

Zuschauer: 6524

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: