Münster mit Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt – Spielbericht

Mit 4:2 konnte sich der SC Preußen Münster dank einer bärenstarken ersten Hälfte gegen die Kölner Fortuna durchsetzen und klettert mit 11. Punkten Vorsprung auf die rote Linie an den Domstädtern vorbei auf Rang 12. Die Fortuna dürfte mit 10 Punkten Vorsprung aber auch gerettet sein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster mit Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt – Spielbericht
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Die Preußen starteten gut und konnten nach nur zwei Minuten mit dem ersten ernst gemeinten Angriff in Führung gehen und das sah so einfach aus. Grimaldi auf Al-Hazaimeh, der umkurvte Poggenborg im Kasten der Fortuna und schon stand es 1:0. Nur zehn Minuten später machte Vorbereiter Grimaldi selbst das 2:0. Eine verunglückte Flanke des Offensivmannes senkte sich ins lange Eck und versetzte das Preußenstadion in Ekstase.

Es spielten auch weiterhin nur die Adlerträger und die Gäste aus Köln schienen gar nicht aus den Startlöchern zu kommen. Nach einer halben Stunde erhöhte Tekerci auf 3:0, erneut hatte ein Münsteraner viel zu viel Platz und eiskalt wurden diese Nachlässigkeiten durch den SCP bestraft.

Den Schlusspunkt in einer rabenschwarzen Halbzeit für die Kölner Fortuna setzte erneut der starke Grimaldi. Erst scheiterte Al-Hazaimeh an der Querlatte, doch Grimaldi war zur Stelle und netzte den Nachschuss zum 4:0-Pausenstand ein.

Fast wäre es noch dicker für die Fortuna gekommen, doch kurz vor dem Pausenpfiff verhinderte Poggenborg gegen Rizzi das 5:0. Flottmann hatte im Strafraum die Hand zu Hilfe genommen und so entschied Schiedsrichter Henry Müller auf Elfmeter.

Es roch nach einem Debakel für die Fortuna, doch aus dem Nichts gelang den Gästen in der 63. Minute der Ehrentreffer durch Pazurek, der Schulze Niehues im Kasten der Adlerträger mit einem guten Schuss überwand.

In der 80. Minute kam dann doch noch einmal so Etwas wie Spannung auf. Nach einem Foul im eigenen Strafraum von Kittner trat Dahmani an und machte es besser als Rizzi im ersten Durchgang auf der anderen Seite. Am Ende blieb es aber beim Münsteraner Sieg, der weitgehend ungefährdet war.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 15.04.2017 um 14.00 Uhr (33. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 4 : 2 (4:0)

Tore: 1:0 Al-Hazaimeh (2.), 2:0 Grimaldi (12.), 3:0 Tekerci (30.), 4:0 Grimaldi (39.), 4:1 Pazurek (63.), 4:2 Dahmani (79. Foulelfmeter)

Preußen Münster: Schulze Niehues - Tritz, Kittner, Schweers, Al-Hazaimeh - Schwarz, Rizzi - Rühle, Kobylanski (73. Christian Müller), Tekerci - Grimaldi (64. Warschewski)

Fortuna Köln: Poggenborg - Flottmann, Uaferro, Mimbala, Kwame - Pazurek, Theisen, Alibaz (46. Röcker, 81. Koruk), Kessel (46. Bösing) - Johannes Rahn, Dahmani

Zuschauer: 7006

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: