Münster: Zwangspause für Aydin

29-jähriger Preußen-Angreifer mit Innenbandriss im oberen Sprunggelenk.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster: Zwangspause für Aydin
Foto: Preußen Münster
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der SC Preußen Münster muss in den nächsten Wochen auf seinen Angreifer Mirkan Aydin verzichten. Wie eine Untersuchung der medizinischen Abteilung ergab, zog sich der 29-Jährige in der Partie gegen den VfR Aalen (2:1) einen Innenbandriss im oberen Sprunggelenk zu.

Der gebürtige Hattinger, der in seiner Jugend und auch zu Beginn seiner Profikarriere für den VfL Bochum am Ball war, stieß in der Winterpause vom schwedischen Zweitligisten Dalkurd FF zu den Adlerträgern. Für die Preußen erzielte er in zehn Spielen vier Tore.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: