Münster: Trainer Möhlmann lobt die Defensivleistung

Trotz 0:1-Niederlage in Magdeburg - Am Dienstag geht es gegen Möhlmanns Ex-Verein.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster: Trainer Möhlmann lobt die Defensivleistung
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Benno Möhlmann, Trainer beim SC Preußen Münster, hat trotz der 0:1-Niederlage beim 1. FC Magdeburg die Defensivleistung seiner Mannschaft gelobt. Richard Weil erzielte Mitte der zweiten Halbzeit per Foulelfmeter das einzige Tor für Magdeburg.

„Wir standen kompakt, sind in der zweiten Halbzeit noch aggressiver angelaufen. Es ist schade für die Jungs, die gekämpft haben, offensiv aber nicht zum Zug kamen. Ein Unentschieden wäre verdient gewesen“, so Möhlmann.

Bereits am Dienstag ab 19 Uhr geht es für Münster weiter. Dann empfängt der SC Preußen mit dem FSV Frankfurt einen direkten Konkurrenten um den Klassenverbleib. Für Möhlmann ist es eine besondere Partie. Von Dezember 2012 bis Mai 2015 stand der 62-jährige Fußball-Lehrer bei den Mainstädtern an der Seitenlinie.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: