Münster: Innenbandzerrung stoppt Schmidt

Preußen-Interimstrainer Carsten Gockel bedauert den verletzungsbedingten Rückschlag des Innenverteidigers.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Münster: Innenbandzerrung stoppt Schmidt
Foto: Foto Butzhammer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Im ersten Spiel nach der Trennung von Pavel Dotchev wird der SC Preußen Münster am Samstag (ab 14 Uhr) gegen die SpVgg Unterhaching von Sportvorstand Carsten Gockel betreut. Innenverteidiger Dominik Schmidt, der sich bei einem Pressschlag im Training eine Innenbandzerrung zugezogen hatte, steht dem Interimstrainer nicht zur Verfügung. „Nach seiner Verletzung aus dem letzten Jahr tut mir der erneute Rückschlag für Dominik Schmidt sehr leid“, so Gockel.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: