MSV Duisburg im Pokal-Achtelfinale

Titelverteidiger setzt sich gegen den Landesligisten VSF Amern 3:1 durch.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg im Pokal-Achtelfinale
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Titelverteidiger MSV Duisburg löste seine Pflichttaufgabe im Niederrheinpokal am Dienstagabend gegen den Landesligisten VSF Amern (3:1) und steht damit im Achtelfinale, das am 17. September ausgelost wird.

Für die Duisburger "Zebras" trafen vor 1.115 Zuschauern im Homberger PCC-Stadion Gökan Lekesiz (2) in der ersten Halbzeit und Kingsley Onuegbu in der Nachspielzeit. Zwischenzeitlich hatte Amern auf 1:2 verkürzt. „Wir haben unsere Pflichtaufgabe erfüllt“, fasste MSV-Trainer Gino Lettieri die Partie zusammen. „Unsere guten Chancen in den ersten 20 Minuten hätten wir besser nutzen müssen. Das Anschlusstor darf natürlich nicht passieren. Doch die Mannschaft hat gut reagiert und letztlich das entscheidende 3:1 erzielt.“ Lettieri gab einigen Spielern aus der zweiten Reihe die Gelegenheit, Wettkampfpraxis zu sammeln.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: