MSV Duisburg: Tornado-Trikots werden versteigert

Erlös geht an „Bund der Organtransplantierten“ und Junioren-Turnier „Kick fürs Leben“.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg: Tornado-Trikots werden versteigert
Foto: osnapix
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Tabellenführer MSV Duisburg wird im Spitzenspiel am Samstag ab 14 Uhr gegen den ärgsten Verfolger VfL Osnabrück zum Gedenken an den im Alter von nur 57 Jahren verstorbenen früheren Torjäger und Stadionsprecher Michael Tönnies mit einem Sonder-Schriftzug auf den Trikots auflaufen. „Tornado“ - so hatten Fans und Freunde Tönnies liebevoll genannt. Dieser Schriftzug wird nun auch auf den Trikots der „Zebras“ prangen.

Hans Eder, Geschäftsführer des MSV-Hauptsponsors, verzichtet deshalb auf seine übliche Präsenz auf der Trikotbrust: „Als der MSV mich gefragt hat, habe ich sofort zugesagt. Ich wünsche der Familie von Michael Tönnies, dem MSV und den Fans viel Kraft in diesen Momenten.“

Für den kompletten 18er-Kader der Duisburger wird es zwei Trikotsätze geben. Einen Trikotsatz versteigert der MSV im Nachgang an 18 Tagen auf seiner Facebook-Seite. Der Erlös geht jeweils zur Hälfte an den „Bund der Organtransplantierten e.V.“, für den sich Tönnies seit seiner eigenen Lungentransplantation so stark engagiert hatte. Die andere Hälfte der Einnahmen spendet der MSV an das U 19-Benefizturnier „Kick fürs Leben“, das Michael Tönnies für den 29. und 30. Juli in Essen geplant hat und das auch nach seinem Tod durchgeführt werden soll. Den zweiten Trikotsatz wird der Verein unter allen Dauerkartenbesitzern und Mitgliedern verlosen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: