MSV Duisburg: Nächster Sieg unter Pavel Dotchev

"Zebras" setzen sich 2:1 beim KFC Uerdingen durch.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg: Nächster Sieg unter Pavel Dotchev
Foto:
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Dem Drittligisten MSV Duisburg ist auch im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Pavel Dotchev ein Sieg gelungen. Nach dem 2:1 gegen die SpVgg Unterhaching setzten sich die "Zebras" am 26. Spieltag 2:1 (2:1) beim KFC Uerdingen durch.

Dabei war der KFC, der seine Heimspiele vorerst im Stadion des West-Regionalligisten Sportfreunde Lotte austrägt, durch Kapitän Assani Lukimya (6.) in Führung gegangen. Moritz Stoppelkamp (38.) und Federico Palacios (45.) drehten aber noch die Partie.

Durch den dritten Sieg in Serie verlässt der MSV die Abstiegszone und klettert auf den 14. Platz. Der KFC Uerdingen rutschte dagegen auf den ersten Abstiegsplatz ab. Bis zum ersten Nichtabstiegsrang sind des zwei Zähler.

Türkgücü gleicht spät aus

Türkgücü München hat beim Debüt des neuen Trainers Serdar Dayat ein 1:1 (0:0) gegen den FSV Zwickau eingefahren. Sercan Sararer (90.+1) sicherte dem Aufsteiger noch einen späten Punktgewinn. Zuvor hatte der eingewechselte Manfred Starke (88.) die von Joe Enochs trainierten "Schwäne" in Führung gebracht. Für den FSV war es der erste Zähler nach zwei Niederlagen. Türkgücü sammelte dagegen aus den zurückliegenden drei Begegnungen sieben Punkte.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von TfYgSNoFLPAudi am 01.03.2021 um 18:40 Uhr:

MbaKPtimU

Kommentar von LawlHOKDcYGPfI am 01.03.2021 um 18:40 Uhr:

wNBDIyPrxpm

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: