MSV Duisburg: Ben Balla lässt Ligaprimus jubeln

Ex-Oberhausener erzielt 1:0-Siegtreffer gegen 1. FC Magdeburg.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

MSV Duisburg: Ben Balla lässt Ligaprimus jubeln
Foto: MSV Duisburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der MSV Duisburg hat die Tabellenführung in der 3. Liga verteidigt. Nach zuvor drei Niederlagen hintereinander setzte sich das Team von Trainer Torsten Lieberknecht zum Auftakt des 27. Spieltages gegen den 1. FC Magdeburg 1:0 (1:0) durch. Vor 12.239 Zuschauern gelang Mittelfeldspieler Yassin Ben Balla (26.), der vor Saisonbeginn vom West-Regionalligisten Rot-Weiß Oberhausen an die Wedau gewechselt war, mit einem sehenswerten Distanzschuss der entscheidende Treffer.

In der letzten halben Stunde brachten die "Zebras" den knappen Vorsprung in Unterzahl über die Zeit. Wegen groben Foulspiels hatte MSV-Offensivspieler Ahmet Engin die Rote Karte gesehen (60.). Sein Gegenspieler Dominik Ernst (früher Fortuna Köln), den Engin von hinten voll an der Wade erwischt hatte, musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: