Magdeburg siegt in Münster – Spielbericht + Bilder

Der 1. FC Magdeburg bleibt auch weiterhin ein unangenehmer Gegner für den SC Preußen Münster. Den Sachsen-Anhaltern gelang durch den Treffer von Niemeyer der fünfte Sieg in den letzten fünf Spielen gegen die Adlerträger. Somit klettert der FCM auf den Aufstiegsrelegationsplatz.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg siegt in Münster – Spielbericht + Bilder
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Es war ein abwartender Beginn von beiden Mannschaften, der weitgehend ausgeglichen war. Die ersten Chance gab es nach einer Viertelstunde. Erst scheiterte Grimaldi freistehend an Magdeburgs Keeper Glinker, im direkten Gegenzug war Beck durch und scheiterte an Körber im Tor der Adlerträger, allerdings war die Fahne des Assistenten oben und das Tor hätte sowieso nicht gezählt.

Münster wurde im Anschluss immer besser und kontrollierte das Spiel, Magdeburg kam nicht richtig in die Partie und war besonders in der Offensive bis dato nicht durchschlagskräftig genug. Insgesamt passierte aber auch wenig bis zur Pause und so war es kaum verwunderlich, dass es ohne Tore in die Kabinen ging.

Und auch nach dem Wiederanpfiff änderte sich am Spielverlauf vorerst noch nicht viel. In der 66. Minute aber fiel der erste Treffer aus dem Nichts. Mit dem ersten guten Angriff gingen die Gäste hier in Führung. Nach einem Pass von Rother nahm Niemeyer das Ding stark mit und traf aus sieben Metern trocken in die Maschen zum 0:1.

Die Führung hatte sich nicht abgezeichnet, aber Magdeburg wusste genau, was es nun zu tun galt. Die Truppe von Jens Härtel zog sich zurück und wollte den Vorsprung über die Zeit bringen und mit auf Konter lauern, Münster hingegen rannte an, fand aber nur selten ein Durchkommen. Die beste und letzte Chance zum Ausgleich hatte Grimaldi zehn Minuten vor dem Ende, als er einen Brustablage aus 18 Metern volley nahm, allerdings scheiterte er an Glinker, der die Pille aber erst im Nachfassen sichern konnte.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 19.08.2017 um 14.00 Uhr (5. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 1 (0:0)

Tore: 0:1 Niemeyer (65.)

Preußen Münster: Körber - Tritz, Kittner, Schweers, Menig (84. Philipp Hoffmann) - Mai, Wiebe (84. Al-Hazaimeh) - Rühle, Rizzi, Kobylanski (68. Warschewski) - Grimaldi

1. FC Magdeburg: Glinker - Schiller (67. Lohkemper), Hammann, Handke - Sowislo, Rother - Butzen, Andreas Ludwig (60. Schwede), Niemeyer (78. Erdmann) - Beck, Türpitz

Zuschauer: 7269

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: