Magdeburg: Ludwig bringt Erstliga-Erfahrung mit

Offensivspieler kommt vom FC Utrecht - Florian Pick vom 1. FC Kaiserslautern ausgeliehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg: Ludwig bringt Erstliga-Erfahrung mit
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Einen Neuzugang mit Bundesliga-Erfahrung stellte der 1. FC Magdeburg kurz nach dem Beginn der Vorbereitungsphase vor. Der offensive Mittelfeldspieler Andreas Ludwig (26), der zuletzt für den niederländischen Erstligisten FC Utrecht am Ball war, erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2018. Der gebürtige Ulmer absolvierte während der abgelaufenen Spielzeit 17 Partien in der Ehrendivision und erzielte einen Treffer. Unter anderem kam Ludwig zum Saisonabschluss in der erfolgreichen Europa-League-Qualifikation (4:3 im Elfmeterschießen gegen AZ Alkmaar) zum Einsatz.

Seine vorherigen Stationen waren der VfR Aalen, die TSG 1899 Hoffenheim, der TSV 1860 München und der 1. FC Heidenheim. Dabei kam er unter anderem auf sechs Einsätze in der Bundesliga, 38 Zweitliga-Partien und zehn Begegnungen in der 3. Liga.

Neu in Magdeburg ist auch der 21-jährige Offensivspieler Florian Pick, der vom Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern bis zum 30. Juni 2018 ausgeliehen wird. In der abgelaufenen Saison absolvierte Pick, der früher auch für den FC Schalke 04 am Ball war, 28 Partien für den Südwest-Regionalligisten 1. FC Kaiserslautern II und stand außerdem neunmal im Zweitligakader von FCK-Cheftrainer Norbert Meier. Bevor die Ausleihe nach Magdeburg perfekt gemacht wurde, verlängerte Pick seinen Vertrag in Kaiserslautern bis 2019.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: