Magdeburg: Glinker wieder die Nummer eins

33-jähriger Torwartroutinier erhält Vorzug vor Neuzugang Alexander Brunst.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Magdeburg: Glinker wieder die Nummer eins
Foto: 1. FC Magdeburg
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der zwischenzeitlich aus dem Tor verdrängte Jan Glinker ist wieder Stammtorhüter beim 1. FC Magdeburg. Nachdem der 33-Jährige Torwartroutinier in der Rückrunde der letzten Saison nur auf der Bank gesessen hatte und dabei Leopold Zingerle (inzwischen SC Paderborn 07) den Vortritt lassen musste, hat er nun während der Vorbereitung auf den Saisonstart bei der SG Sonnenhof Großaspach (Sonntag, 14 Uhr) das Duell mit Neuzugang Alexander Brunst (zuvor VfL Wolfsburg II) gewonnen.

„Jan hat sich physisch sehr gut vorbereitet und in der Vorbereitung sowie in den Testspielen am meisten überzeugt“, begründet Trainer Jens Härtel die Entscheidung.

Der gebürtige Berliner Glinker bestritt im Laufe seiner Karriere bereits 90 Drittliga-Partien für den 1. FC Magdeburg und den 1. FC Union Berlin. Außerdem blickt er auf 87 Begegnungen in der 2. Bundesliga zurück, die er allesamt für Union Berlin absolvierte.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: