KFC Uerdingen 05 bangt um Jean Manuel Mbom

Einsatz des Mittelfeldspielers für Partie beim 1. FC Magdeburg fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KFC Uerdingen 05 bangt um Jean Manuel Mbom
Foto: KFC Uerdingen 05
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Stefan Krämer, Trainer des KFC Uerdingen 05, bangt für die Partie am Freitag, 19 Uhr, bei seinem Ex-Klub 1. FC Magdeburg um den Einsatz von Mittelfeldspieler Jean Manuel Mbom. Der 20-Jährige hatte sich beim Aufwärmen vor dem Heimspiel gegen den SV Meppen (0:0) eine Verletzung zugezogen, die einen Einsatz unmöglich machte.

Ob die zuletzt angeschlagenen Rijad Kobiljar und Tom Boere auflaufen können, ist ebenfalls noch offen. Dafür ist Boubacar Barry wieder eine Option. Der 24-jährige Offensivspieler hat seine Gelbsperre aus dem Spiel beim SV Waldhof Mannheim (2:1) abgesessen.

Auf der Bank der abstiegsbedrohten Magdeburger nimmt mit Claus-Dieter "Pele" Wollitz ein früherer KFC-Profi und -Trainer Platz. Von 1996 bis 1998 war der technisch beschlagene Mittelfeldspieler für die Krefelder am Ball. Zwischen 2002 und 2004 startete Wollitz an der Grotenburg seine Trainerkarriere.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: