KFC Uerdingen 05: Trainer Krämer kehrt zurück

Stefan Reisinger soll Teamchef bleiben - Zukunft von Daniel Steuernagel offen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KFC Uerdingen 05: Trainer Krämer kehrt zurück
Foto: Sven Leifer
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Drittligist KFC Uerdingen 05 stellt seinen Trainerstab neu auf. Mit Stefan Krämer kehrt ein alter Bekannter als Cheftrainer nach Krefeld zurück. Der 52-Jährige wird die Mannschaft bereits am Freitag, 19 Uhr, im Auswärtsspiel beim SV Waldhof Mannheim erstmals wieder betreuen. Stefan Reisinger soll dem Verein in seiner aktuellen Position als Teamchef erhalten bleiben. Dem bisherigen Cheftrainer Daniel Steuernagel wurde vom KFC angeboten, weiterhin eine Rolle im Trainerstab zu übernehmen.

"Mit Stefan Krämer als Cheftrainer haben wir 2018 mit dem Aufstieg in die 3. Liga den größten Erfolg unserer jüngeren Vereinsgeschichte eingefahren", sagt Uerdingens Präsident Mikhail Ponomarev. "Wir glauben daran, dass wir den Klub in dieser Konstellation sportlich weiter voranbringen werden."

Rückkehrer Krämer betont: "Mit dem KFC verbinde ich viele tolle Erinnerungen. Ich freue mich, wieder da zu sein, viele alte Bekannte zu treffen und den Verein weiter nach vorne zu bringen." Nach dem jüngsten 4:2-Heimsieg gegen den FSV Zwickau belegt der DFB-Pokalsieger von 1985 den elften Tabellenplatz, ist aber nur fünf Punkte von einem Aufstiegsrang entfernt.

Nach Trainerstationen bei Arminia Bielefeld (Aufstieg in die 2. Bundesliga), FC Energie Cottbus und Rot-Weiß Erfurt betreute Krämer den KFC Uerdingen 05 bereits von März 2018 bis Januar 2019. In insgesamt 39 Spielen fuhr er dabei 29 Siege ein, holte mit den Krefeldern die Meisterschaft in der Regionalliga West und schaffte in zwei Aufstiegsspielen gegen den nächsten Gegner SV Waldhof Mannheim (1:0/2:0 Wertung) den Aufstieg in die 3. Liga. Ab dem Beginn der laufenden Spielzeit war Krämer bis zum 22. Dezember 2019 beim Ligakonkurrenten 1. FC Magdeburg tätig.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: