KFC Uerdingen: Unterstützung für Krefelder Zoo

Am Rande des Heimspiels gegen Bayern München II werden Spenden gesammelt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

KFC Uerdingen: Unterstützung für Krefelder Zoo
Foto: KFC Uerdingen 05
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Auftakt-Heimspiel des KFC Uerdingen 05 nach der Winterpause gegen den FC Bayern München II (Sonntag, 14 Uhr) sind einige Aktionen zugunsten des Krefelder Zoos geplant. So werden Nachwuchsspieler des KFC in der Düsseldorfer Arena mit Spendendosen für den Zoo sammeln. Außerdem wird der Klub per Bandenwerbung, auf der Video-Leinwand sowie über die Vereinskanäle zu Spenden aufrufen.

In der Halbzeitpause des Spiels ist außerdem ein Interview mit Friedrich R. Berlemann von den "Zoofreunden Krefeld" sowie Frank Strüver, Geschäftsführer des KFC, geplant. Mit diesen Aktionen will der Verein den Zoo unterstützen, dessen Affenhaus in der Silvesternacht Opfer der Flammen geworden war. Mehr als 30 Tiere waren bei dem Brand, der durch illegale "Himmelslaternen" ausgelöst worden waren, ums Leben gekommen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: