Karlsruher SC: Wiedersehen zwischen Schwarz und Stiefler

Trainer und Mittelfeldspieler kennen sich aus der Zeit beim SV Sandhausen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Wiedersehen zwischen Schwarz und Stiefler
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Beim Karlsruher SC gibt es in dieser Saison ein Wiedersehen zwischen Trainer Alois Schwartz und Manuel Stiefler (29), dem neuesten Zugang der Badener. Das Duo hatte bereits zwischen 2013 und 2016 gemeinsam beim Zweitligisten SV Sandhausen gearbeitet. Von dort ist Stiefler auch zum KSC gewechselt. Er unterschrieb beim Drittplatzierten der Vorsaison einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020.

„Ich habe den KSC schon in der letzten Saison aufmerksam verfolgt und die Daumen gedrückt. Ich kenne den Trainer gut, und auch die KSC-Akteure, mit denen ich bereits zusammengespielt habe, konnten mir einen sehr positiven Eindruck vermitteln“, so Mitelfeldakteur Stiefler.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: