Karlsruher SC: Marin Sverko kehrt zurück

Eigengewächs der Badener wird vom Bundesligisten FSV Mainz 05 ausgeliehen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Marin Sverko kehrt zurück
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Marin Sverko trägt in der kommenden Saison wieder das Trikot des Karlsruher SC. Der 20-jährige gebürtige Pforzheimer kehrt auf Leihbasis vom Bundesligisten FSV Mainz 05 in den Wildpark zurück. Sverko war vor seinem Wechsel nach Mainz im Januar 2017 im KSC-Talentteam groß geworden und hatte dort ab 2010 die Juniorenteams durchlaufen.

„Wir wissen um Marins großes Talent. Er kann neben seiner angestammten Position als Linksverteidiger auch in der Innenverteidigung spielen“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Mit dem, was er in seiner Zeit in Mainz gelernt und mitgenommen hat, kann er bei uns nun die nächsten Schritte in seiner Entwicklung gehen.“

In Mainz kam Sverko in der abgelaufenen Spielzeit zu 19 Einsätzen für die U 23 in der Regionalliga Südwest, wurde bei den Profis nicht berücksichtigt. „Ich will Spielpraxis sammeln, mich weiterentwickeln und meinen Teil zum Erfolg der Mannschaft beitragen“, sagte der Deutsch-Kroate. „Dass dies im Wildpark geschieht, wo ich groß geworden bin, macht die Sache einfacher, weil ich in ein mir bekanntes Umfeld komme und so wenig bis keine Eingewöhnungszeit benötigen werde.“


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: