Karlsruher SC: Lorenz verpasst mögliches Pokalfinale

29-Jähriger Mittelfeldspieler nach Roter Karte für zwei Spiele gesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruher SC: Lorenz verpasst mögliches Pokalfinale
Foto: Karlsruher SC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
In den nächsten beiden Verbandspokalspielen muss der Karlsruher SC auf Marc Lorenz verzichten. Das entschied der Badische Fußballverband nach der Roten Karte für den 29-jährigen Offensivspieler im Pokalhalbfinale beim Oberligisten FC Nöttingen (3:1). Wegen einer Tätlichkeit war Lorenz bereits während der ersten Halbzeit des Feldes verwiesen worden.

Er verpasst wegen seiner Sperre auf jeden Fall das Halbfinale (Gegner steht noch nicht fest), dürfte aber - wenn der KSC sich qualifiziert - auch in einem möglichen Endspiel am dritten „Finaltag der Amateure“ am Pfingstmontag, 21. Mai, nicht eingesetzt werden. Für das Ligaspiel am Samstag ab 14 Uhr gegen die Würzburger Kickers ist der vom SV Wehen Wiesbaden gekommene Sommerzugang spielberechtigt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: