Karlsruhe siegt in Rostock – Spielbericht

Der Karlsruher SC scheint in Fahrt zu kommen und konnte in Rostock eine überzeugende Leistung abliefern. Mit 3:0 setzte sich der Zweitligaabsteiger deutlich und verdient durch, während die Kogge es verpasste Boden auf die vorderen Ränge gut zu machen.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Karlsruhe siegt in Rostock – Spielbericht
Foto: imago/Eibner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der KSC erwischte einen Blitzstart und war nach bereits vier Minuten in Führung gegangen. Schleusener hatte Hüsing alt aussehen lassen und jagte das Ding gefühlvoll an Hansa-Schlussmann Blaswich vorbei zum 0:1 in die Maschen.

Rostock brauchte ein paar Minuten, ehe man sich vom Schock erholt hat. Die Badener hingegen schienen richtig warm zu laufen und hatten immer wieder gute Chancen, eine davon wurde nach 23 Minuten auch genutzt. Rankovic war ausgerutscht und so war Muslija auf. Im Anschluss bediente dieser Schleusener, der einen frühen Doppelpack schnüren konnte.

Rostock antwortete mit wütenden Angriffen, es fehlte aber im Abschluss, weshalb im ersten Durchgang der Anschlusstreffer nicht mehr glückte. Die Mannschaft von Alois Schwartz blieb aber auch immer gefährlich und so sahen die gut 13.000 Zuschauer eine interessante Partie.

Allerdings war diese nach nur sechs Minuten in Durchgang 2 entschieden, denn Fink besorgte mit dem 3:0 die Vorentscheidung. Da hatte Blaswich sich richtig verschätzt und ließ durchrutschen, so hatte der Rekordtorschütze der 3. Liga keine Mühe mehr.

Nach einer guten Stunde war Hansa dann nur noch zu zehnt, denn der bereits verwarnte Väyrynen foulte erneut gelbwürdig und sah die Ampelkarte. Dennoch gab sich Rostock nicht auf und versuchte wenigstens Ergebniskosmetik zu betreiben, doch es war ein gebrauchter Nachmittag für die Truppe von Coach Pavel Dotchev. Eine Viertelstunde vor dem Ende packte Bischoff einen tollen Freistoß aus, der aber an den Pfosten knallte.

Der KSC hat aber auch noch Chancen ausgelassen, weshalb es letztlich beim verdienten Sieg der Gäste blieb.ö


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 05.11.2017 um 14.00 Uhr (15. Spieltag 2017/18)

Ergebnis: 0 : 3 (0:2)

Tore: 0:1 Schleusener (4.), 0:2 Schleusener (23.), 0:3 Fink (51.)

Hansa Rostock: Blaswich - Rankovic, Hüsing, Riedel, Holthaus - Bischoff, Henning (56. Quiring) - Wannenwetsch, Evseev (56. Benyamina), Hilßner - Väyrynen

Karlsruher SC: Uphoff - Bader, Pisot, Gordon, Föhrenbach - Camoglu, Mehlem (65. Siebeck), Wanitzek, Muslija - Fink (83. Lorenz) - Schleusener (87. Stroh-Engel)

Zuschauer: 13.300

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: