Kaiserslautern bangt um Jonjic und Sickinger

Duo für Traditionsduell am Mittwoch gegen Eintracht Braunschweig fraglich.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kaiserslautern bangt um Jonjic und Sickinger
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der 1. FC Kaiserslautern bangt für das Traditionsduell am Mittwoch, 19 Uhr, gegen Eintracht Braunschweig um den Einsatz von gleich zwei Spielern. Innenverteidiger Carlo Sickinger wurde beim Heimsieg gegen den FC Carl Zeiss Jena (4:1) wegen Oberschenkelproblemen ausgewechselt. Offensivspieler Antonio Jonjic musste wegen einer Knöchelverletzung vorzeitig vom Feld.

Gegen Braunschweig sicher nicht dabei sein wird Christian Kühlwetter. Der 22-jährige Angreifer, der sich gegen Jena doppelt in die Torschützenliste eintrug, kassierte seine fünfte Gelbe Karte und fehlt nun im Vergleich zweier ehemaliger Bundesligisten gesperrt.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: