Kaiserslautern: Klatt bleibt Vorstandsvorsitzender

Neuer Arbeitsvertrag mit Gültigkeit für dritthöchste deutsche Spielklasse.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Kaiserslautern: Klatt bleibt Vorstandsvorsitzender
Foto: 1. FC Kaiserslautern
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Im Vorstand des 1. FC Kaiserslautern gibt es auch nach dem Abstieg in die 3. Liga keine Veränderungen. Der Vorstandsvorsitzende Michael Klatt (49) unterzeichnete jetzt einen neuen Arbeitsvertrag, der auch für die dritthöchste Spielklasse Gültigkeit besitzt.

„Wir alle wissen, dass große Herausforderungen vor dem 1. FC Kaiserslautern liegen. Die positive Stimmung im Umfeld und die große Zustimmung der Mitglieder auf der außerordentlichen Mitgliederversammlung zeigen, dass die Fans und Mitglieder die von uns aufgezeigte Richtung mitgehen und wir alle gemeinsam den eingeschlagenen Weg beschreiten werden. Daher freue ich mich sehr darüber, auch weiterhin die Geschicke des FCK lenken zu dürfen und die anstehenden wichtigen Entwicklungsschritte mitgestalten zu können“, kommentiert Michael Klatt seine Vertragsverlängerung.

„Ich habe Michael Klatt in unserer Zusammenarbeit bei wichtigen Themen wie der Lizenzierung und der Ausgliederung als Teamplayer mit einer hohen Fachkompetenz und Zielstrebigkeit kennen- und schätzen gelernt“, freut sich der FCK-Aufsichtsratsvorsitzende Patrick Banf auf die weitere Zusammenarbeit.

Seit April 2016 ist Michael Klatt als Vorstand für Finanzen und Operatives für den 1. FC Kaiserslautern tätig. Seit Januar 2018 fungiert er als Vorstandsvorsitzender der „Roten Teufel“. Sein ursprünglicher Vertrag wäre wegen des Abstiegs am 30. Juni ausgelaufen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: