Jonas Nietfeld verlässt FSV Zwickau

23-jähriger Stürmer schließt sich SSV Jahn Regensburg an.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Jonas Nietfeld verlässt FSV Zwickau
Foto: FSV Zwickau
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FSV Zwickau muss in der neuen Saison auf die Dienste von Mittelstürmer Jonas Nietfeld verzichten. Der 23-Jährige wechselt zum Zweitliga-Aufsteiger SSV Jahn Regensburg und erhält dort einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. In der vergangenen Aufstiegsspielzeit kam Nietfeld für die Sachsen zu 33 Einsätzen. Dabei gelangen ihm sechs Treffer und drei Vorlagen.

Christian Keller, Geschäftsführer Sport beim SSV Jahn, sagt: „Jonas ist ein junger, moderner Stürmer, dem wir den Entwicklungssprung auf Zweitliganiveau zutrauen. Neben seinen offensiven Qualitäten hat Jonas vor allem auch in der Defensive seine Stärken. Damit passt er sehr gut zu unserer Spielphilosophie.“

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: