Jena wieder mit Dennis Slamar

Sören Eismann fehlte heute im Heimspiel gegen Halle gelbgesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Jena wieder mit Dennis Slamar
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Seine Heimserie kann der FC Carl Zeiss Jena am heutigen Sonntag, 14 Uhr, im Spiel gegen den Halleschen FC ausbauen. Seit zehn Partien hat der Aufsteiger vor eigenem Publikum nicht mehr verloren. Nur im ersten Heimspiel der Saison (0:2 gegen Fortuna Köln) war der FCC im Ernst-Abbe-Sportfeld ohne Punktgewinn geblieben. Abwehrspieler Dennis Slamar steht Jena dagegen nach abgelaufener Gelb-Rotsperre wieder zur Verfügung. Dafür ist nun Defensivspieler Sören Eismann gelbgesperrt.

Die Gäste aus Halle haben an das Hinspiel gegen Jena keine guten Erinnerungen. Die Partie ging 0:2 verloren. Aktuell ist die Mannschaft von HFC-Trainer Rico Schmitt seit drei Spieltagen unbesiegt. Das erste Spiel in diesem Jahr entschied Halle gegen den VfR Aalen 3:2 für sich.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: