Janjic beschert Duisburg den ersten Dreier – Spielbericht + Bilder

Der Auftakt zur Drittligasaison ist gemacht und Duisburg konnte das erste Spiel für sich entscheiden. Dank einem Treffer von Zlatko Janjic ist der MSV zumindest bis morgen Nachmittag Spitzenreiter.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Janjic beschert Duisburg den ersten Dreier – Spielbericht + Bilder
Foto: FOTOSTAND
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Bilder vom Spiel:

Foto vom SpielFoto vom SpielFoto vom SpielFoto vom Spiel

alle Bilder vom Spiel anzeigen | Fotos: FOTOSTAND

Beide Mannschaften waren natürlich erst einmal noch ein wenig um Kontrolle bemüht, doch nach neun Minute gab es den ersten Warnschuss durch Paderborns Michel, der allerdings knapp am Pfosten vorbei schrammte, richtiger Spielfluss kam aber trotzdem nicht auf bis zur 19. Minute, als es den ersten Hochkaräter durch Iljutcenko gab, der aber über die Latte jagte.

Die 15.000 Zuschauer in der Schauinsland-Reisen-Arena machten eine tolle Stimmung, auf dem Feld passierte aber weiterhin nur wenig, auch wenn die Hausherren nach einer halben Stunde das Zepter an sich gerissen hatten. In der 35. Minute schepperte es dann am Gebälk des Paderborner Kastens, Iljutcenko hatte stark auf Janjic gespielt, der direkt den Abschluss suchte und nur die Latte traf.

Kurz vor den Pausenpfiff war der Ball dann im Tor, allerdings gab es keinen Jubel. Bickel hatte Duisburgs Keeper überlupft, doch zuvor hatte er Foul gespielt und so ging es torlos in die Pause.

Eigentlich erwischten die Gäste den besseren Start, allerdings ging der MSV in der 56. Minute in Führung. Wiegel hatte auf Janjic gespielt, der sofort mit rechts schoss, abgefälscht wurde das Ding unerreichbar für Kruse im Kasten Paderborns.

Der SCP wirkte ein wenig geschockt, versuchte aber Druck zu machen. Nach 75 Minuten wurde es erstmals gefährlich nach dem Gegentor, als Bickel durch war. Er scheiterte aber mit seinem Schuss an Flekken, dem Duisburger Keeper. Auch van der Biezen brachte den Nachschuss nicht im Kasten unter.

Duisburg verteidigte aber stark und ließ kaum Etwas zu und so plätscherte die Begegnung langsam aber sicher dem Ende entgegen. Aus dem Nichts hatte Paderborn noch einmal das dicke Ding auf dem Fuß, doch Mannek, der kurz vor Flekken an den Ball kam, lupfte das Leder vorbei und Duisburg konnte den ersten Saisonsieg feiern.


Alle Informationen zu dem Spiel aufrufen

Daten zum Spiel

Anstoß: 29.07.2016 um 20.30 Uhr (1. Spieltag 2016/17)

Ergebnis: 1 : 0 (0:0)

Tore: 1:0 Janjic (56.)

MSV Duisburg: Flekken - Klotz, Hajri, Bajic, Wolze - Albutat, Schnellhardt (90.+2 Dausch) - Wiegel (74. Bröker), Erat - Iljutcenko, Janjic (79. Brandstetter)

SC Paderborn 07: Kruse - Zolinski, Strohdiek, Tim Sebastian, Bertels - Krauße, Kruska, Schonlau (69. Dobros) - Bickel (83. Mannek), van der Biezen, Michel (83. Vucinovic)

Zuschauer: 16.476

Weitere Daten zum Spiel

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: