Jakob Gesien verlässt Chemnitzer FC

Mittelfeldspieler wechselt zum Oberliga-Spitzenreiter FSV Luckenwalde.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Jakob Gesien verlässt Chemnitzer FC
Foto: Chemnitzer FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Jakob Gesien und der Chemnitzer FC gehen ab sofort getrennte Wege. Der 22-jährige Offensivspieler schließt sich mit sofortiger Wirkung dem FSV 63 Luckenwalde an, Tabellenführer in der NOFV-Oberliga Süd. Der 22-Jährige, der im Sommer 2018 vom Ligakonkurrenten FC Hansa Rostock nach Chemnitz gewechselt war, absolvierte in dieser Saison nur eine Begegnung im Landespokal. Gegen den FSV Kostritz (4:0) wurde Gesien in der Schlussphase eingewechselt.

"Ich bin sehr dankbar für die Erfahrungen, die ich während meiner Zeit beim Chemnitzer FC sammeln durfte. Der Aufstieg in die 3. Liga und der Gewinn des Sachsenpokals in der vergangenen Saison waren definitiv die Höhepunkte meiner jungen Karriere", so Gesien.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: