Harald Ebertz legt Amt als Vizepräsident beim 1. FC Saarbrücken nieder

Der 1. FC Saarbrücken stellt aktuell den Kader zusammen, um den direkten Wiederaufstieg in die 3. Liga zu bewerkstelligen, doch am Mittwochnachmittag gab es eine Überraschung in der Führungsebene. Harald Ebertz unterrichtete den Aufsichtsratsvorsitzenden Michael Arnold darüber, dass er sein Amt als Vizepräsident niederlegt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Harald Ebertz legt Amt als Vizepräsident beim 1. FC Saarbrücken nieder
Foto: 1. FC Saarbrücken
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Ebertz war seit dem 09. Juli 2007 Präsidiumsmitglied bei den Saarländern. Damals wurde er bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung gemeinsam mit Horst Hinschberger vom Aufsichtsrat in das Gremium bestellt. Damals war ebenfalls schon Dieter Weller dabei, der immer noch als Schatzmeister beim FCS fungiert.

In seiner Amtszeit war Ebertz eng mit dem FCS verbunden, doch diese Liaison reicht bereits weiter in die Vergangenheit. Im Sommer 1996 bereits startete er als aktiver Akteur bei den Blau-Schwarzen, hütete bis 2001 den Kasten und kehrte sogar im Oktober 2003 noch einmal für zwei Jahre zurück in den Ludwigspark.

Auch nach seiner Karriere blieb der heute 47 Jahre alte Ebertz Bestandteil des FCS. Er war Trainer im Jugendbereich des Saarlandvereins der B- und später auch der A-Junioren.

Zwar bleib das zuvor dreiköpfige Gremium beschlussfähig, doch der Aufsichtsrat muss sich nun anschicken, nach dem überraschenden Rücktritt ein neues Präsidiumsmitglied zu bestellen.

"Harald Ebertz habe ich als sachlichen und kompetenten Ansprechpartner im Präsidium kennen
und schätzen gelernt. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, die erste Mannschaft des FCS von
der Oberliga in die 3. Liga zu führen. Für diese engagierte Arbeit danke ich, stellvertretend für
alle Verantwortlichen, Harald Ebertz und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute“, so der
Aufsichtsratsvorsitzende Michael Arnold zu der Entscheidung des langjährigen Vereinsmitglieds.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: