Hansa-Trainer Härtel: Wiedersehen mit Mislintat

Ausbildung zum Fußball-Lehrer gemeinsam mit Sportdirektor des VfB Stuttgart absolviert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa-Trainer Härtel: Wiedersehen mit Mislintat
Foto: Patrick Franck
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Bereits zum zweiten Mal hintereinander bekommt es der FC Hansa Rostock in der ersten Runde des DFB-Pokals mit dem VfB Stuttgart zu tun. Vor einem Jahr hatten sich die Hanseaten gegen den damaligen Bundesligisten 2:0 durchgesetzt. Diesmal kommen die Schwaben zwischen dem 9. und 12. August als Zweitligist ins Ostseestadion.

"Insgesamt wird es für uns keine leichte Aufgabe, denn die Stuttgarter haben im letzten Jahr erlebt, wie schwer es hier in Rostock werden kann, und werden entsprechend sensibilisiert sein", sagt Hansa-Trainer Jens Härtel: "Für unsere Fans wäre es sicherlich schön gewesen, wenn wir in diesem Jahr in der ersten Runde nicht wieder auf den selben Gegner getroffen wären. Aber ich denke, es wird dennoch eine spannende Partie zweier Traditionsvereine, die sich nichts schenken werden. Insofern freue ich mich auf das Spiel und auch auf ein Wiedersehen mit Stuttgarts Sportdirektor Sven Mislintat, mit dem ich gemeinsam die Ausbildung zum Fußball-Lehrer absolviert habe. Mit der Unterstützung unserer Fans, die hoffentlich auch in diesem Jahr wieder für eine tolle Kulisse in einem ausverkauften Ostseestadion sorgen werden, wollen wir auch diesmal alles dafür geben, die Partie für uns zu entscheiden und den Einzug in die zweite Runde perfekt zu machen."


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: