Hansa Rostock künftig ohne Tobias Jänicke

27-jähriger Mittelfeldspieler soll nicht mehr in der ersten Mannschaft eingesetzt werden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa Rostock künftig ohne Tobias Jänicke
Foto: Foto Huebner
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Mittelfeldspieler Tobias Jänicke (27) nimmt beim FC Hansa Rostock zwar weiterhin am Trainingsbetrieb teil, wird aber nur noch in der zweiten Mannschaft (NOFV-Oberliga Nord) eingesetzt. Das gab Hansas Sportlicher Leiter und Ex-Nationalspieler René Schneider vor dem heutigen Heimspiel ab 19 Uhr gegen den SC Fortuna Köln bekannt.

„Neben sportlichen Aspekten waren auch andere Gründe, zu denen wir uns öffentlich nicht äußern werden, ausschlaggebend dafür, dass Tobias bis auf Weiteres keine Partien für die Profimannschaft bestreiten wird. Das haben wir auch mit seinem Berater und dem Spieler selbst abgestimmt“, sagte Schneider, hielt sich sonst aber bedeckt.

Jänicke, der aus der eigenen Jugend stammt, bestritt zwischen 2009 und 2012 sowie seit 2015 bereits mehr als 160 Pflichtspiele für den FC Hansa. Auch in dieser Saison war er von Beginn an Stammspieler, bestritt bis zum 20. Spieltag sämtliche Begegnungen. Seitdem kam er allerdings nicht mehr zum Zug. Der Vertrag des früheren Junioren-Nationalspielers läuft noch bis zum 30. Juni 2018.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: