Hansa Rostock: Mitgliederversammlung verschoben

Möglicher Nachholtermin soll voraussichtlich im Frühjahr 2021 stattfinden.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hansa Rostock: Mitgliederversammlung verschoben
Foto: Hansa Rostock
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der FC Hansa Rostock wird seine ordentliche Mitgliederversammlung, die eigentlich am 22. November in der Stadthalle Rostock stattfinden sollte, nicht durchführen können. "Wir bedauern es sehr, unseren mittlerweile mehr als 14.000 Mitgliedern mitteilen zu müssen, dass nun auch unsere Mitgliederversammlung der Corona-Pandemie zum Opfer fällt", so Robert Marien, Vorstand des FC Hansa.

Marien weiter: "Nach zahlreichen Gesprächen mit dem Gesundheitsamt der Hanse- und Universitätsstadt Rostock sowie den weiteren Vereinsgremien gibt es aktuell mit Blick auf das in ganz Deutschland steigende Infektionsgeschehen sowie der zu erwartenden Dauer und Teilnehmerzahl unserer Versammlung, die als Indoor-Veranstaltung besonderen Auflagen unterliegt, leider keine Alternative zu einer Verschiebung."

Der Vorstand wird sich in Zusammenarbeit mit dem Aufsichtsrat, dem Wahlausschuss und dem Mitgliederbeirat schnellstmöglich über einen Nachholtermin - voraussichtlich im Frühjahr 2021 - und gegebenenfalls auch einen anderen Veranstaltungsort abstimmen.

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: