Hallescher FC verpflichtet Heyer und Mai

Ex-Münsteraner verpasst allerdings die ersten drei Ligaspiele rotgesperrt.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC verpflichtet Heyer und Mai
Foto: Michael Täger
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Hallesche FC kann die nächsten Zugänge für die kommende Saison begrüßen. Moritz Heyer wechselt von den Sportfreunden Lotte an die Saale. Dort hat der 23-jährige Defensivspieler einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 unterschrieben. „Moritz ist ein sehr fleißiger und überaus zuverlässiger Spieler, der vorangeht und in Lotte über Jahre hinweg konstant seine Leistungen gebracht hat“, sagt HFC-Sportdirektor Ralf Heskamp.

Ebenfalls seine Zelte in Halle wird Sebastian Mai aufschlagen. Der 24-jährige Innenverteidiger lief in den beiden letzten Spielzeiten für den SC Preußen Münster in 54 Ligaspielen auf. „Bei Sebastian hat es nun mit der Unterschrift geklappt. Einig waren wir bereits seit geraumer Zeit. Mit seiner Größe, Wucht und Robustheit soll er für unsere Mannschaft erfahrener Rückhalt sein“, so Heskamp.

In den ersten drei Ligaspielen muss der HFC allerdings auf Mai verzichten. Der gebürtige Dresdner muss nach seiner Roten Karte aus dem Derby mit Münster gegen die Sportfreunde Lotte (3:0) noch eine Sperre absitzen.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: