Hallescher FC hält Tobias Schilk die Stange

Vertrag des Verteidigers wurde trotz Verletzung bis zum 30. Juni 2021 verlängert.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC hält Tobias Schilk die Stange
Foto: Hallescher FC
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Hallesche FC hat den zum Saisonende ausgelaufenen Vertrag von Defensivspieler Tobias Schilk vorerst um ein Jahr (bis zum 30. Juni 2021) verlängert. Der 28-Jährige arbeitet derzeit nach einer schweren Hüftverletzung an seinem Comeback.

"Für uns ist diese Personalie eine Herzensangelegenheit", betont HFC-Präsident Jens Rauschenbach. "Tobias trägt seit 2016 das HFC-Trikot, identifiziert sich mit der Stadt und dem Verein und kämpft seit August 2019 darum, wieder Leistungssport betreiben zu können. Wir haben eine Verantwortung gegenüber dem Jungen und wünschen ihm, dass er in der Saison 2020/2021 zu alter Stärke zurückfinden wird."

Tobias Schilk selbst meint: "Ich bin sehr dankbar, dass die Verantwortlichen des HFC mir diese Chance geben. Das ist ein großer Ansporn, wieder auf dem Rasen zu stehen und meinen Beitrag zum Erfolg leisten zu können. In der Stadt habe ich mich vom ersten Tag an wohlgefühlt und bin sehr stolz, auch künftig ein Teil des Halleschen FC zu sein."

Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Kommentar von NDJloMpZKfjYHXw am 30.07.2020 um 19:33 Uhr:

WzaUBjMlD

Kommentar von LpPVgbRTG am 30.07.2020 um 19:33 Uhr:

CWiIxApJuOkd

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: