Hallescher FC erwirtschaftet Rekordumsatz

Traditionsklub setzte im abgelaufenen Geschäftsjahr 6,853 Millionen Euro um.

Datum der Veröffentlichung: Uhr | Autor:

Hallescher FC erwirtschaftet Rekordumsatz
Foto: Volker Ballasch
Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:
Der Hallesche FC hat im letzten Geschäftsjahr einen Rekordumsatz erwirtschaftet. Der Verein setzte zwischen dem 1. Juli 2016 und dem 30. Juni 2017 exakt 6,853 Millionen Euro um. Das gab HFC-Präsident Dr. Michael Schädlich auf der Jahreshauptversammlung bekannt. Dennoch blieb unter dem Strich ein negatives Ergebnis von knapp 65.000 Euro stehen. Damit sank das Eigenkapital des HFC auf rund 513.000 Euro.

Sportlich belegt der Hallesche FC, der seit 2012 der 3. Liga angehört, mit aktuell 20 Zählern auf dem Konto den zwölften Rang. Der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt vier Punkte.


Diese 3. Liga News könnten Sie ebenfalls interessieren


Kommentare

Kommentar schreiben

(nicht öffentlich)

Kommentar zu dieser News

Zu dieser News sind noch keine Kommentare vorhanden!

WhatsApp Newsletter

Täglich die neusten News zur Liga im Newsletter:

zur Anmeldung

News suchen

Noch nicht die passende Infos gefunden? Durchschen Sie unsere News:

Suchbegriff: